Giese Rechtsanwälte: Pflichtangaben
Datenschutzerklärung, Impressum, Haftung, Nutzungsbedingungen und Dienstanbieter-Pflichtangaben nach § 6 TDG (Teledienstegesetz)
Nutzungsbedingungen & Haftung
Der Inhalt der Website der Rechtsanwälte Giese dient rein informatorischen Zwecken und stellt keine Rechtsberatung dar. Der Inhalt dieser Website stellt kein Angebot zum Abschluss eines anwaltlichen Beratungsvertrages dar. Es stellt lediglich die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar.

Die in dieses Angebot eingestellten Beiträge und Artikel wurden sorgfältig geprüft. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität übernehmen die Rechtsanwälte Giese jedoch keine Haftung.

Für den Inhalt von Websites, welche von dieser Website aus verlinkt sind oder auf die Website der Rechtsanwälte Giese verlinken, wird keine Haftung übernommen.

Die Vervielfältigung, Verbreitung oder sonstige Nutzung der Angaben und Beiträge auf diesen Web-Seiten bedürfen der vorherigen Zustimmung der Rechtsanwälte Giese. Das Design und die Stilelemente dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Einige Fotos entstammen dem Internetangebot PhotoCase.com.

Angaben gem. § 6 TDG
Giese Rechtsanwälte
Rechtsanwälte Hans J. Giese und
Florian Giese
Borsteler Chaussee 17-21
22453 Hamburg
Deutschland

Telefon +49 (0) 40 422 88 00
Telefax +49 (0) 40 422 69 27

Internet: www.rechtsanwalt-giese.de
E-Mail: kanzlei@rechtsanwalt-giese.de


Die oben genannten Rechtsanwälte sind in Deutschland zugelassen und gehören der unten genannten Organisation an:

>> Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg
Valtentinskamp 88
20354 Hamburg
Tel. +49-40-35 74 41-0
Fax +49-40-35 74 41-41
E-Mail: info@rechtsanwaltskammerhamburg.de

Die Rechtsanwälte unterfallen den unten genannten berufsrechtlichen Regelungen:
• Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
• Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung (BRAGO)
• Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz - RVG) (Stand: 5.5.2004)
• Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
Die berufsrechtlichen Regelungen finden Sie bei der:
>> Bundesrechtsanwaltskammer

• Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)

Berufshaftpflichtversicherung:
Generali Versicherung AG, Adenauerring 7 - 9, 81737 München,
vertreten durch die AFB GmbH, Kaistr. 13, 40221 Düsseldorf.
Geltungsbereich: Europaweit für Kanzleien und Büros, die in der Bundesrepublik Deutschland eingerichtet sind oder unterhalten werden.
Datenschutzerklärung
Die Kanzlei Giese Rechtsanwäte verarbeitet personen bezogene Daten nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen. Dies sind insbesondere die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, wie, in welchem Umfang und zu welchen Zwecken wir personenbezogene Daten bei der Nutzung unserer Website verarbeiten.

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
Verantwirtlich im Sinne des Datenschutzrechts: Giese Rechtsanwälte - RA Hans J. Giese und RA Florian Giese

Wenn Sie Ihre genannten Rechte ausüben möchten oder Fragen zum Datenschutz bei uns oder dieser Datenschutzerklärung haben, so wenden Sie sich bitte an RA Florian Giese, Tel.: 040 4228800, E-Mail: >> kanzlei@rechtsanwalt-giese.de

2. Website: Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Für die Nutzung dieser Website ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in dem unter 2.1. beschriebenen Umfang erforderlich.

2.1. Datenverarbeitung zur Ermöglichung der Website-Nutzung
Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben wir personenbezogene Daten, um Ihnen die Nutzung zu ermöglichen (Nutzungsdaten). Dazu zählen Ihre IP-Adresse und die Daten über Beginn, Ende und Gegenstand Ihrer Nutzung der Website sowie ggf. Daten zur Identifikation. Außerdem umfasst dies die von Ihrem Browser übermittelten technischen Daten wie Browsertyp / Browserversion, die zuvor besuchte Website (Referrer URL), Monitorauflösung, Betriebssystem, ggf. Geräteinformationen (z.B. Gerätetyp) etc. Wir verarbeiten diese Nutzerdaten zur Bereitstellung und zur bedarfsgerechten Gestaltung dieser Website in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Absatz 1 S. 1 lit. f DSGVO). Wir setzen auf unserer Website keine Cookies, keine Analysedienste oder Social Media Plug-Ins ein.

3. Übermittlung an Dritte
Die hier beschriebenen personenbezogenen Daten geben wir nur weiter, soweit dies zur Erbringung unseres Dienstes erforderlich bzw. in diesem Rahmen gesetzlich vorgeschrieben ist (siehe Art. 6 Absatz 1 Buchstaben a und c DSGVO). Im Rahmen der hier genannten Zwecke werden personenbezogene Daten an Dienstleister weitergeleitet, die für uns tätig sind und uns insbesondere bei der Leistungserbringung unterstützen. Diese Dienstleister sind neben ihrer gesetzlichen Verpflichtung zur Einhaltung aller Datenschutzbestimmungen durch uns an weitere vertragliche Vorgaben zum Datenschutz gebunden. Tegelmäßig umfasst dies eine Verpflichtung als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 Absatz 3 DSGVO. Im Übrigen übermitteln wir personenbezogene Daten an Dritte nur, sofern hierfür eine gesetzliche Erlaubnis besteht oder Sie zuvor eingewilligt haben. Eine ggf. erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. An staatliche Stellen geben wir Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Pflichten oder aufgrund einer behördlichen Anordnung oder gerichtlichen Entscheidung weiter und nur, soweit dies datenschutzrechtlich zulässig ist. Das Anwaltsgeheimnis bleibt unberührt. Soweit es sich um Daten handelt, die dem Anwaltsgeheimnis unterliegen, erfolgt eine Weitergabe an Dritte nur in Absprache mit Ihnen.

4. Löschung
Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die mit der Verabeitung verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden und sowiet keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

5. Datensicherheit
Die Kanzlei Giese Rechtsanwälte hat die notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vor Verlust, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Unsere Mitarbeiter sind auf den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet und entsprechend geschult. Sowohl interne als auch externe Prüfungen sichern die Einhaltung aller datenschutzrelevanten Prozessen in der Kanzlei Giese Rechtsanwälte.

6. Ihre Rechte bezüglich peronenbezogener Daten
Das Datenschutzrecht gewährt Ihnen eine Reighe von Rechten in Bezug auf Daten, die Ihre Person betreffen (sogenannte Betroffenenrechte). Allgemein sind dies - das Recht, Auskunft zu verlangen über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten,
- das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten,
- das Recht auf Löschung von Daten, die nicht mehr gespeichert werden dürfen,
- das Recht aus Einschränkung der Verarbeitung in bestimmten Fällen,
- das Recht auf Widerspruch gegen die Verabeitung, wenn diese auf berechtigten Interessen beruht und sie in ihrer Situation begründete gegenteilige Interessen geltend machen (Art. 21 Absatz 1 DSGVO),
- das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung (Art. 21 Absatz 2 DSGVO),
- das Recht auf Datenübertragbarkeit, d.h. auf Übertragung von Daten, die sie bereitgestellt haben, in elektronischer Form an Sie oder einen Dritten, und
- das Recht auf Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft.

Ob und inwieweit diese Rechte im Einzelfall vorliegen und welchen Bedingungen gelten, ergibt sich aus dem gesetz, d.h. aus der DSGVO und dem BDSG. Sie haben ferner ein Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde. Soweit Sie Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz bei der RMVB haben, empfehlen wir Ihnen jedoch, sich zunächst an unsere Kanzlei zu wenden (siehe Ziffer 1).

7. Keine automatische Einzelfallentscheidung
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für automatisierte Einzelfallentscheidungen im Sinne von Art. 22 Absatz 1 DSGVO.

8. Änderung der Datenschutzerklärung
Neue rechtliche Vorgaben, unternehmerische Entscheidungen oder die technische Entwicklung erfordern gegebenenfalls Änderungen in unserer Datenschutzerklärung. Die Datenschutzerklärung wird dann entsprechend angepast. Die aktuellste Verson finden Sie immer auf unserer Website.

Stand: Mai 2018

 >> Impressum/Pflichtangaben/Nutzungsbedingungen/Datenschutzhinweis
 >> Der Inhalt der Website stellt keine Rechtsberatung dar
 © 1999-2018 für alle Inhalte & Design Giese Rechtsanwälte/Rechtsanwalt Florian Giese
 >> Bildquellen: © Hemera Technologies Inc./www.photocase.com/Apple Computer Inc.


  Topthema


Medialaw-News Rechtsnachrichten
In dieser Rubrik informieren wir Sie über Neuigkeiten aus Rechtsprechung und Medienwirtschaft. mehr ...

Medialaw-Newsletter
Um stets informiert zu bleiben, empfehlen wir die Bestellung unseres Newsletters. mehr ...

Beiträge & Urteile

Wettbewerbsrecht: Über die Reform des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG).

Urheberrecht: Überblick über das Urheberrecht und dessen Neuerungen.

Gewerblicher Rechtsschutz

Kammergericht: Kein Anspruch Prominenter auf generelle Untersagung der Verbreitung von Privatfotos

Erbrecht: Die Testamentsvollstreckung

BGH: Kontaktanzeigen Prostituierter in Zeitungen nicht wettbewerbswidrig

Presserecht: Größe einer Gegendarstellung auf Illustrierten-Titelseite (OLG Karlsruhe)

BGH: Werbeprämien für den Erwerb von Medizinprodukten unzulässig

BGH: Werbung für Handy-Klingeltöne in Jugendzeitschriften

LG München I: Einwilligung in die Verwendung von Kundendaten

BGH: Verträge über R-Gespräche

BGH: Günstige Probeabonnements für Zeitschriften sind zulässig

LG München I: Handel mit „gebrauchten“ Softwarelizenzen

LG Osnabrück: Anfechtbarkeit einer irrtümlich falschen Preisangabe im Internet